Der Stratasys® Fortus 450mc

Technologie für fortgeschrittene Prototypenherstellung und Produktion

Für anspruchsvolle Fachbereiche wie Medizin, Luft- und Raumfahrt, Forschung und im Verteidigungswesen

Individueller Probedruck

Setzen Sie einen neuen Maßstab für Ihr Herstellungsverfahren

Überblick

Treiben Sie die Modernisierung in Ihrem Unternehmen voran. Durch den Einsatz von additiven Fertigungsmethoden und der aktuellsten Fortschritte in der FDM-Technik mit dem Fortus 450mc™ 3D-Drucker von Stratasys®.

Dieser 3D-Drucker ist äußerst benutzerfreundlich in der Handhabung und verfügt über ein modernes, intuitives Touch-Display für mehr Effizienz.

Fortus-Systeme basieren auf der FDM-Technologie von Stratasys®. Das FDM-Verfahren nutzt erstklassige Materialien, um extrem langlebige Bauteile zu fertigen. Diese 3D-Drucksysteme sind in der Lage, eine breite Palette von Thermoplasten mit fortschrittlichen mechanischen Eigenschaften zu verarbeiten. Drucken Sie die Teile, die Sie brauchen, wenn Sie sie brauchen. Mit 3D-Druckern von Stratasys produzieren Sie stark individualisierte Bauteile nach Bedarf, ohne die hohen Kosten und langen Vorlaufzeiten der herkömmlichen Fertigung in Kauf nehmen zu müssen. Eine vielfältige Materialauswahl und einfache Nachbearbeitung ermöglichen Ihnen, die verschiedenen Anforderungen an die Produktion schnell zu erfüllen. Entdecken Sie die nächste Generation der Produktionstechnologie mit additiven Fertigungsverfahren von Stratasys.

Die nächste Generation der Produktionstechnologie

Eigenschaften

Industrielle Leistungsfähigkeit

Hersteller weltweit vertrauen auf die Leistung des Fortus 450mc. Ihre Ziele: Zuverlässige Ergebnisse, Reproduzierbarkeit sowie Zeitersparnis und Kosteneffizienz im Vergleich zu traditionellen Fertigungsmethoden. Produzieren Sie stark individualisierte Bauteile nach Bedarf, ohne die hohen Kosten und langen Vorlaufzeiten der herkömmlichen Fertigung in Kauf nehmen zu müssen.

Präzision

Die Fertigung von Bauteilen ist mit einer Genauigkeit von ± 0,127 mm oder ± 0,0015 mm/mm möglich. Somit erreicht der Fortus 450mc feine Details, ein glattes Finish und Festigkeit. Weiter ist er in der Lage 25 verschiedene Materialarten zu drucken. Hierbei können die zwei Modell- und Stützmaterialbehälter automatisch gewechselt werden.

Fortschrittlich

In dem größeren Bauraum mit den Maßen 406x355x406mm ist die Fertigung von Bauteilen mit einer Genauigkeit von ± 0,127 mm oder ± 0,0015 mm/mm möglich. Stellen Sie anspruchsvolle Prototypen, robuste Schablonen und Produktionshilfsmittel aus Thermoplasten her.

Moderne FDM-Technologie

Mit den verfügbaren Thermoplasten produzieren Sie Bauteile, die hohen Temperaturen, ätzenden Chemikalien, Sterilisationsverfahren und weiteren Anwendungen mit extremen Anforderungen widerstehen.

Materialvielfalt

Sie haben die Möglichkeit, Materialien individuell oder in kostengünstigen Paketen auszuwählen. Mit dem Fortus 450mc können Sie zertifizierte Hochleistungs-Thermoplaste wie ULTEM™ 9085 oder ULTEM™ 1010 für spezielle Werkstücke verwenden.

 

Ihr Einstieg in die industrielle additive Fertigung

Anwendungsgebiete

Prototyping

Greifen Sie auf 3D-gedruckte Funktionsprototypen aus robusten Polymeren zurück. Kohlefaser, Polycarbonat, PEI und PEKK sind nur einige der verfügbaren Materialien, die sich hervorragend für schnelle Prototyping-Tests und Designprüfungen eignen. Mit dieser Methode können Sie die Produktentwicklung beschleunigen und schnellere Fortschritte erzielen.

Produktionsteile

Für eine kosteneffiziente Herstellung von Bauteilen in Kleinserien und als Übergangsphase zur Produktion ist die Fortus 450mc eine ideale On-Demand-Lösung. Der werkzeuglose 3D-Druck ermöglicht eine viel schnellere und kostengünstigere Herstellung von Bauteilen, da die traditionelle Lieferkette umgangen wird. Auf diese Weise können Sie Zeit und Geld sparen und schneller zur Produktion übergehen.

Werkzeugbau

Durch den Einsatz von 3D-gedruckten Werkstückträgern können Sie die Einrichtungszeit für CNC-Maschinen um bis zu 80 % reduzieren und CNC-Kapazitäten freisetzen. Mit der Fortus 450mc und dem flexiblen Kohlefaser-Material können Sie schnell und kostengünstig Spannwerkzeuge herstellen, da Designfreiheit und Flexibilität des Materials eine effiziente Produktion ermöglichen. Im Vergleich zu maschinell gefertigten Metallwerkzeugen bieten 3D-gedruckte Werkzeuge und Vorrichtungen nicht nur Zeit- und Kostenersparnisse, sondern auch Vorteile in Bezug auf Leichtigkeit und Ergonomie. Setzen Sie auf 3D-Druck, um effektiver und effizienter zu arbeiten.

Fordern Sie jetzt Ihren individuellen Probedruck an!

Wir bieten Ihnen gerne diesen Service an, um Sie bei der Entscheidung für den Kauf Ihres 3D-Druckers zu unterstützen.

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen? Gemeinsam finden wir mit Ihnen die perfekte Lösung für Sie!

Wir sind morgen wieder ab 08:00 Uhr persönlich für Sie da.

 

Jetzt

individuellen
Probedruck

anfordern